Borna: Neonazis demonstrieren gegen "Volkstod"

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

23.

Oktober
2010
Samstag

In einem Neubauviertel in Borna versammelten sich ca. 40 Neonazis, um unter dem Motto "Unsere Heimat stirbt" eine Kundgebung abzuhalten. Reden wurden gehalten und Flugblätter verteilt. Die Polizei hielt Gegendemonstrant_innen auf Abstand.

Die Kundgebung gehörte zum "Aktionsmonat", der unter dem Motto "Unsere Heimat stirbt", durch das so genannten "Freien Netz" im Leipziger Umland durchgeführt wurde. Neben Borna kam es bereits in Kohren-Sahlis (02.10.)und Geithain (09.10) zu Kundgebungen.

Quelle: 

Initiative "Bon Courage" (Borna); neonazistische "Freies Netz"