Corona-Infizierter bespuckt Frauen und greift Jugendlichen an

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

12.

November
2021
Freitag

In der Nacht von Freitag auf Samstag findet in Leutzsch eine Party statt. An dieser nimmt auch ein mit Corona infizierter 36-jähriger teil. Dieser spuckt auf der Party Frauen an. Ob er von seiner Infektion wusste, ist nicht bekannt. Als ein 16-Jähriger eingreift, zückt der Angreifer ein Messer und verletzt den 16-Jährigen lebensbedrohlich. Der 36-Jährige trägt ebenfalls Verletzungen davon. Beide werden in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Der Tatverdächtige wird am Tag darauf auf Antrag der Staatsanwaltschaft Leipzig wegen des Verdachts des versuchten Totschlages vorläufig festgenommen und dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erlässt einen Haftbefehl, woraufhin der 36-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.