Erneut Neonazi-Angriff in Mockau - drei LINKE-Mitglieder attackiert

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

28.

Juni
2019
Freitag

Nachdem bereits vergangenen Samstag ein exzessiver körperlicher Angriff durch Neonazis in Mockau erfolgte, werden weitere Personen im Stadtteil attackiert.
Nach Angaben eines Abgeordneten der Partei DIE LINKE hängen gegen 23 Uhr drei Parteimitglieder Veranstaltungsplakate der Partei am Mockau-Center ab.
Aus einer Gruppe von 10 bis 15 jungen Neonazis kommt es daraufhin zu Bedrohungen. Sie fordern unter anderem die Herausgabe der Handys der Bedrohten.
Anschließen schlagen und treten sie zwei männliche Personen. Von der Frau lassen sie mit dem Hinweis das sie keine Frauen schlagen würden ab. Die Angegriffenen können sich in ein Auto retten.
Die herbeigerufene Polizei ermittelt einen Tatverdächtigen.
Am Ort des Geschehens tauchen die gesamte Nacht über immer wieder Neonazis auf.

Quelle: