Erneut Tastfeld für Nicht-Sehende mit Glassplittern präpariert

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

13.

November
2021
Samstag

Im hinteren Bereich der Rosentalwiese, neben der Grillwiese, befindet sich ein sogenannter Blindengarten. Dieser enthält unter anderem Tafeln mit zu ertastenden Braille-Schrift. Unbekannte bestreuen diese Tafeln mit Glasscherben und Splittern, sodass interessierte Leser:innen der Tafeln, sich die Finger schneiden, würden sie die Tafeln lesen wollen. Eine aufmerksame Passantin bemerkt die präparierten Tafeln und entfernt die Scherben, so weit es ihr möglich ist.

Bereits im Oktober, in der Woche vom 18., wurde das Tastfeld mit Glassplittern versehen. Aufmerksame Spaziergänger entfernten es. Es scheint, als würde es regelmäßig präpariert.