Erneuter Corona-Protest in Wurzen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

16.

April
2021
Freitag

Nach der Premiere am Montag versammeln sich am Freitagabend zum zweiten Mal in dieser Woche etwa 60 Personen in Wurzen zum Protest gegen die Corona-Maßnahmen. Dazu wurde wieder über einschlägige Telegram-Gruppen aufgerufen. Anders als am Montag wird die unangemeldete Versammlung dieses Mal durch die Polizei begleitet. Diese nimmt vereinzelt Personalien auf, lässt die Demonstrant_innen aber ansonsten gewähren.

Wieder sind Personen aus der Neonazi-Szene unter den Teilnehmer_innen. Diese tragen einen mobilen Lautsprecher, über den während des illegalen Zugs durch die Stadt Musik abgespielt wird. In einem Telegram-Kanal heißt es, die Polizei habe "friedliche Menschen gekesselt", um Personalien festzustellen. Dieses Vorgehen wird von Teilnehmer_innen als Ausdruck einer "Corona-Diktatur" bezeichnet, die "weiter Fahrt" aufnehme.

Quelle: 

chronik.LE