Hakenkreuz im Lene-Voigt-Park geschmiert

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

22.

November
2021
Montag

Gegen 15:20 Uhr entdecken Passanten auf dem geteerten Rad-/Fußweg in Verlängerung des Lene-Voigt-Parks stadtauswärts ein 1,5 x 1,5m großes Kreidehakenkreuz kurz vor der Brücke Riebeckstraße auf dem Boden. Mehrere Passant_innen entfernen es gemeinsam indem sie es zunächst verwischen und mit Laub überdecken. Später spült eine engagierte Person das Zeichen mittels Wasser vom Boden.

Quelle: 

chronik.LE