Nazi-Transparent in Stötteritz gehisst

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

10.

Juli
2021
Samstag

Am Samstag, wahrscheinlich in der Nacht von Freitag auf Samstag, wird in Stötteritz ein Nazi-Transparent gehisst. Es hängt von einem der Fenster der oberen Etage des stillgelegten Bahnhofsgebäudes unweit der S-Bahn-Haltestelle Stötteritz.
Es handelt sich um ein ca. zwei Meter langes, weißes Laken mit der rote Aufnschrift "VNL - Anti Antifa Zone".
VNL steht dabei für Vereinigte Nationalisten Leipzig. Das "Logo" ist mit einem Pfeil nach rechts oben versehen, in etwa wie bei der JN oder der Partei Die Rechte. Um das Gebäude herum sind Kritzeleien und Tags, wie "Fick die Antifa", "FCK AFA", "Lina töten", "German Jugend", "NS Zone", SS-Runen und Hakenkreuze, zu finden.
Ein bis zwei Wochen zuvor sind selbstgebastelte Sticker mit identischer Handschrift und gleichen Parolen vermehrt im Viertel aufgetaucht. Daneben waren am Bahnhofgebäude Sticker des Ku-Klux-Klans, wie sie bereits am 15. Juni und 12. Juni im Viertel verklebt wurden.

In Stötteritz taucht seit geraumer Zeit neonazistische Propaganda auf.

Quelle: 

chronik.LE