Nazisymbole auf Trafostation gemalt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

Dezember
2020
Samstag

Eine Trafostation in der Mathildenstraße in Brandis wird mit mehreren neonazistischen Schriftzügen und einem Sticker verschandelt. Diese verkünden, dass es sich um eine Nationalsozialistisches Gebiet ("NS-Zone") handle. Außerdem ist das Keltenkreuz, welches oftmals als Hakenkreuzersatz bzw. Symbol für "White Power" und Erekennungszeichen in der Neonaziszene genutzt wird, gesprüht. Daneben findet sich ein Sticker mit dem Slogan "Good Night Left Side".

Quelle: 

chronik.LE