Neonazis aus Geithain bedrohen Disco-Gäste in Frohburg

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

9.

Oktober
2011
Sonntag

Mehrere Geithainer Neonazis haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Disco in Froburg mehrere Besucher_innen angepöbelt und beleidigt. Eine Person wurde auch körperlich attackiert, konnte sich dem Angriff jedoch entziehen.

Die aggressiv auftretenden Neonazis kamen offenbar von einem Dorffest im nahe gelegenen Geithainer Ortsteil Syhra. Nach Angaben von Augenzeug_innen soll sich in der Gruppe auch der Geithainer NPD-Stadtrat Manuel Tripp befunden haben.

Quelle: 

Twittermeldung von "Geithain_News" vom 11.10.2011, Augenzeug_innen