Neonazistische Aufkleber auf Ausstellungsfahrzeug in Bad Düben

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

Oktober
2017
Donnerstag

Unbekannte bringen auf einem Sattelzug der zur Ausstellung "Menschen auf der Flucht" genutzt wurde neonazistische Aufkleber an. Auf diesen sind u.a. folgende Slogans zu lesen: "RAPEFUGEES NOT WELCOME", "Asylantenheim wir sagen Nein", "Ein Herz für HTLR", sowie "ÜBERFREMDUNG ist auch eine Form von VÖLKERMORD". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wird im Januar 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.