Neonazistische Aufkleber in Taucha verklebt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

23.

November
2021
Dienstag

In Taucha werden mehrere Aufkleber der Jungen Nationalisten, der Jugendorganisation der NPD, verklebt. Unter anderem richten sie sich antizionistisch gegen den Staat Israel, indem er als Mörder verunglimpft wird. Weitere Aufkleber behaupten ein durch Neonazis dominiertes Gebiet. Die Sticker befinden sich in der Matthias-Erzberger-Straße und Portitzer Straße. Am S-Bahnhof Taucha befinden sich Drohungen gegen politische Gegner_innen.

Quelle: 

chronik.LE