Neonazistische Musik und Parolen in Wurzener Gartensparte

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

23.

Mai
2010
Sonntag

In der Nacht vom Pfingstsonntag auf Pfingstmontag hören etwa zehn Jugendliche, die in der Gartensparte Am Doktorteich in Wurzen feiern, lautstark neonazistische Musik. Zudem singen sie laut Zeug_innen ebensolche Lieder und grölen Nazi-Parolen. Erst gegen 3.30 Uhr kehrt Ruhe ein, nachdem die Polizei verständigt wurde.

Quelle: