Neonazistische Schmierereien an der Universität Leipzig

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

5.

Juli
2019
Freitag

Im Seminargebäude am Campus befindet sich ein gemaltes Hakenkreuz an der Tür des Männerklos. Zudem wurde aus einem Schriftzug, der sich gegen Nazis ausspricht, mit einem Gewaltaufruf gegen Juden übermalt. So ist dort nun "JDN BXN" zu lesen. Dem Schriftzug "Refugees Welcome" wird ein "Fuck" vorangestellt.

Quelle: 

chronik.LE