Oschatz: Nazimusik auf Faschingsumzug

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

15.

Februar
2009
Sonntag

Zum Faschingsumzug in Oschatz lief auf einem Fahrzeug lautstark das Lied „Opa war Sturmführer bei der SS“ der verbotenen Rechtsrockband „Landser“. Trotz der Aufforderung von Besucher_innen die Musik abzuschalten, wurde das Lied mit ihren menschenverachtendem Inhalt weitergespielt. Ein Zeuge unterrichtete daraufhin die Polizei. Als diese am Ort des Geschehens eintrafen, waren die Jugendlichen bereits verschwunden. Der Zeuge nannte das Nummernschild des Traktors, woraufhin die Polizei Anzeige erstattete.