Polizist beschimpft und "Heil Hitler" gerufen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

19.

Oktober
2015
Montag

Ein Heranwachsender beschimpft einen Polizisten und ruft "Heil Hitler". Dafür wird er im Dezember 2016 wegen Beleidigung in Tatmehrheit mit dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.