Rassistisch motivierte Körperverletzung in Leipzig

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

7.

Mai
2020
Donnerstag

Ein Erwachsener schlägt "in Richtung eines ausländischen Staatsangehörigen". Dafür wird er wegen versuchter Körperverletzung zu einer Geldstrafe in Höhe von 60 Tagessätzen verurteilt. Bei der Strafzumessung wird das politische Motiv strafverschärfend berücksichtigt.
Wo genau in Leipzig sich der Vorfall ereignete ist nicht bekannt.