Rassistische Beleidigung in Regis-Breitingen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

3.

Februar
2021
Mittwoch

Ein DHL-Fahrer wird in Regis-Breitingen rassistisch beleidigt. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren gegen einen Tatverdächtigen wird eingestellt.