Rechte Aufkleber in der Innenstadt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

11.

Oktober
2018
Donnerstag

In der Leipziger Innenstadt werden mehrere Aufkleber des verschwörungstheoretischen und rechten Portals "Der dritte Blickwinkel" angebracht. Betreiber ist der Neonazi-Musiker Frank Kraemer, der u.a. bei der bekannten Rechtsrockband "Stahlgewitter" Gitarre spielt. Er betreibt weiterhin einen neonazistischen Versandhandel.
Auf einem der Aufkleber, die auch über den Versandhandel zu beziehen sind, ist "Der Genozid findet in Deutschland statt" zu lesen. Die Behauptung bezieht sich auf die Sichtweise, dass eine Auslöschung eines vermeintlich homogenen deutschen Volkes durch Migration vonstatten gehe. Diese Veränderung des "Volkskörpers" wird hier mit dem gezielten Völkermord gleichgesetzt. Damit werden reale Verbrechen bagatellisiert und Migration als Normalzustand der deutschen Gesellschaft geleugnet.

Quelle: 

chronik.LE

AnhangGröße
Image icon 2018_10_11 Augustusplatz.jpg157.94 KB