Sexistische Schmiererei am Bayerischen Bahnhof

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

12.

April
2021
Montag

In der Nähe des Bayerischen Bahnhofs werden mindestens zwei Werbeplakate der linken Tageszeitung "Junge Welt" mit den Worten "zecken fotze" beschmiert. Damit bezieht sich der_die Schreibende neben der Zeitung vermutlich auch auf die bildliche Darstellung der Frau, welche auf dem Plakat einem Polizisten gegenübersteht.

Quelle: 

chronik.LE