Zahlreiche neonazistische und rassitische Sticker in Wiederitzsch verklebt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

8.

November
2021
Montag

Im Leipziger Stadtteil Wiederitzsch werden entlang der Delitzscher Landstraße ab Ecke Seehausener Straße stadtauswärts zahlreiche neonazistische und rassistische Sticker verklebt. Diese finden sich an allen Laternen und Straßenschildern. Zu lesen sind unter anderem folgende Parolen: "Good Night Islamic Pride" (Darstellung und Slogan angelehnt an die antifaschistische Kampagne "Good Night White Pride"), "Refugees not Welcome" und "Nafris not Welcome" (kurze Erklärung zum rassistischen Begriff "Nafri") sowie "Burkafreie Zone". Letzteres ist mit einer Frau mit großem Auschnitt bebildert. Diese Sexualisierung und Reduzierung von Frauen auf ihren Körper wird offenbar als die einzige Alternative zum Tragen einer Burka angesehen.

Weitere Sticker richten sich gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und eine bisher nicht existente "Impfpflicht". Daneben werden einzelne Hakenkreuze angebracht.

Quelle: 

chronik.LE