Spendenaufruf Wurzen

Spendenaufruf Opferberatung der RAA Sachsen e.V. für die Betroffenen aus Wurzen für Unterbringung und rechtlichen Beistand

Am Abend des 12. Januar kam es zu wiederholten rassistischen Angriffen von Neonazis in Wurzen, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Dies ist nun ein weiterer trauriger Höhepunkt in einer Reihe von Gewalttaten gegen Geflüchtete in der Stadt. Der Angriff fand in einem Wohnhaus statt, in dem viele Geflüchtete untergebracht waren. Einige der BewohnerInnen sind von den Angreifern im Schlaf überrascht worden. Die meisten Betroffenen sind noch in der gleichen Nacht aus Wurzen geflüchtet. Der Rassismus in Wurzen ist alltäglich und sehr enthemmt: Fensterscheiben werden eingeschmissen, Geflüchtete körperlich attackiert, Familien werden beim Verlassen der Wohnung bespuckt und Neonazis versuchen direkt in den Wohnbereich einzudringen.

Damit die Betroffenen kurzfristig in Sicherheit gebracht werden können und anwaltlich vertreten werden, benötigen sie dringend finanzielle Unterstützung.

Spendenkonto: RAA Sachsen e.V.
Commerzbank AG
IBAN: DE33 8508 0200 0643 9986 00
BIC: DRESDEFF857
Verwendungszweck: Wurzen

Im Namen der Betroffenen, danken wir für jede Unterstützung!